Teilnahmebedingungen

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1 Die Lernplattform PTA CHANNEL ist ein interaktives Lernportal, welches Pharmazeutisch-Technischen Assistentinnen und Assistenten (PTA) ermöglicht, sich durch attraktive und aktuelle Lerneinheiten fortzubilden. Der Zugang erfolgt über die Internetseite www.pta-channel.de.

1.2 Betreiber der Lernplattform und Diensteanbieter der Internetseite im Sinne von § 5 Telemediengesetz ist WEFRA Publishing GmbH, WEFRA Haus, Mitteldicker Weg 1, 63263 Neu-Isenburg, im Folgenden als „Betreiber“ bezeichnet.

1.3 Jegliche Nutzung der Lernplattform unterliegt den nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Durch ihre Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden.

1.4 Die Nutzung der Lernplattform ist kostenlos.

1.5 Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach unserer Datenschutzerklärung. Diese können Sie hier abrufen.

2. Teilnahme am PTA CHANNEL

2.1 Teilnahmeberechtigt sind Pharmazeutisch-Technischen Assistenten sowie weitere Angehörige der Heilberufe oder des Heilgewerbes, Einrichtungen, die der Gesundheit von Mensch oder Tier dienen, oder sonstige Personen, soweit sie mit Arzneimitteln, Medizinprodukten, Verfahren, Behandlungen, Gegenständen oder anderen Mitteln erlaubterweise Handel treiben oder sie in Ausübung ihres Berufes anwenden und die sich durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passwortes sowie eines frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Anspruch auf Nutzung der Lernplattform. Es obliegt Ihnen, durch die Wahl des Nutzernamens keine Rechte Dritter zu verletzen.

2.2 Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht zeitnah erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Nach Abschluss der Registrierung senden wir Ihnen eine Bestätigung über die Teilnahme am PTA CHANNEL zu. Ihre Teilnahme können Sie jederzeit durch Mitteilung an uns beenden. Hierzu können Sie die Abmeldefunktion auf unserer Internetseite verwenden.

2.3 Zugang und Nutzung der Lernplattform sind ausschließlich Ihnen persönlich gestattet. Sie sind für alle Nutzungen des Portals mit Ihren Zugangsdaten verantwortlich und haften entsprechend der allgemeinen Gesetze. Sie haben Nutzernamen und Passwort geheim zu halten. Sollten diese Daten unbefugten Personen bekannt werden, haben Sie unverzüglich Ihr Passwort zu ändern sowie den Betreiber zu informieren.

3. Aktualisierung der Nutzerdaten

3.1 Ihre Kontaktdaten sind zu aktualisieren, wenn sich diese sich ändern. Dies können Sie im Menüpunkt "Profil" unter "Benutzerdaten" durchführen. Im Falle technischer Probleme oder sonstiger diesbezüglicher Mitteilungen wenden Sie sich bitte an info@pta-channel.de.

4. Nutzung des PTA Channel

4.1 Sämtliche Inhalte des PTA Channel, insbesondere die Videos und Lernmaterialien sind durch Urheberrechts-, Marken-, Patent-, Design-, Geschäftsgeheimnis- und andere Gesetze geschützt. Ihnen werden über die bestimmungsgemäße Nutzung der Lernplattform hinausgehende Rechte an diesen Inhalten übertragen.

4.2 Es ist nicht gestattet in den Inhalten der Lernplattform enthaltene Rechtshinweise oder Hinweise auf Produkte und Marken, z.B. Logos und dergleichen zu entfernen, zu verändern oder zu verbergen.

4.3 Die Inhalte der Lernplattform dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht reproduziert, verändert, angepasst, zur Herstellung abgeleiteter Arbeiten verwendet, vorgeführt, angezeigt, veröffentlicht, verbreitet, übermittelt, ausgestrahlt, verkauft, lizenziert oder auf sonstige Art verwendet werden. Hiervon ausgenommen ist die bestimmungsgemäße Nutzung des Lernprogramms durch den Nutzer (beispielsweise Ansehen des Lernvideos durch den Nutzer, Ausdruck eines Zertifikats nach Abschluss des Programms).

4. 4 Das Logo und der Name der Lernplattform sowie auf der Internetseite verwendete Grafiken dürfen ebenfalls nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung kopiert und verwendet werden.

4.5 Der Betreiber übernimmt keine Gewähr dafür, dass die in den Lernmaterialien zur Verfügung gestellten Informationen inhaltlich aktuell und vollständig sind oder zu einem gewünschten Erfolg in praktischer Anwendung führen.

4.6 Der Betreiber übernimmt auch keine Gewähr dafür, dass interaktive Vorgänge den Nutzer richtig erreichen und dass der Einwahlvorgang über das Internet zu jeder Zeit gewährleistet ist. Darüber hinaus gewährleistet das Unternehmen nicht, dass der Datenaustausch mit einer bestimmten Übertragungsgeschwindigkeit erfolgt.

5. Einstellen von Inhalten durch den Nutzer

5.1 Wenn Sie eigene Inhalte einstellen, räumen Sie dem Betreiber hieran ein einfaches, unentgeltliches und übertragbares Nutzungsrecht ein, um diese Inhalte auf seinem Server zu speichern, den Nutzern dieses Portals bereitzustellen und diesen entsprechende Unterlizenzen zur Nutzung im gleichem Umfang zu erteilen. Diese Nutzungseinräumung gilt nicht für eine kommerzielle Weitergabe Ihrer Inhalte an Werbepartner.

5.2 Das Nutzungsrecht besteht grundsätzlich unbeschränkt, ist jedoch jederzeit widerruflich, insbesondere durch Löschung Ihrer Nutzerinhalte. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Inhalte nicht mehr öffentlich sichtbar sein, jedoch durch den Betreiber noch so lange intern gespeichert, bis alle eventuellen Aufbewahrungsfristen erloschen sind. Dies betrifft neben der Verantwortung für eventuell widerrechtlich eingestellte Inhalte, insbesondere steuer- und abgabenrechtliche Vorschriften. Weiterhin bleibt das Nutzungsrecht bestehen, das weiteren Teilnehmern an der Nutzung durch Sie eingeräumt wurde.

5.3 Hinsichtlich der von Ihnen eingestellten Inhalte ist es Ihre Aufgabe, sicherzustellen, dass Sie sämtliche nach Ziffer 5.1 zu erteilenden Nutzungs- und Verwertungsrechte an diesen Inhalten besitzen, Sie also entweder selbst Rechteinhaber sind oder der Rechteinhaber Ihnen alle entsprechenden Rechte eingeräumt hat.

5. 4 Die von Ihnen eingestellten Inhalte unterliegen Ihrer Verantwortung. Der Anbieter nimmt keine Prüfung der jeweiligen Inhalte vor, insbesondere nicht auf Richtigkeit oder Rechtmäßigkeit der Nutzerinhalte.

6. Beendigung der Nutzung

Ihr Nutzungsrecht besteht grundsätzlich unbeschränkt, ist jedoch jederzeit widerruflich, insbesondere durch Löschung von Inhalten, Löschung des Accounts oder durch Einstellung der Lernplattform.

7. Haftungsbeschränkung

7.1 Ihre Schadensersatzansprüche gegen den Betreiber, dessen gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen sind ausgeschlossen, soweit nichts anderes bestimmt ist.

7.2 Von dem in Ziffer 7.1 vereinbarten Haftungsausschluss sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ausgenommen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels dieses Vertrags notwendig ist und auf deren Einhaltung der Nutzer vertraut hat und vertrauen durfte. Ebenfalls vom Haftungsausschluss ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Betreibers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit hiernach eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit besteht, ist diese auf typischerweise vorhersehbare Schäden beschränkt.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Der Betreiber behält sich nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern, sofern die Änderungen unter Berücksichtigung der Interessen des Betreibers für Sie zumutbar sind. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Änderungen für Sie im Wesentlichen nicht mit Nachteilen verbunden sind, z. B. bei Änderungen von Kontaktinformationen, Aufnahme zusätzlicher Dienste oder Ähnlichem.

8.2 Im Übrigen wird der Betreiber Sie vor einer Änderung dieser Nutzungsbedingungen über eine der folgenden Arten informieren: Der Betreiber wird entweder die geänderten Nutzungsbedingungen vor der Aktivierung neuer Funktionen oder Dienste auf der Internetseite zugänglich machen und Ihre Zustimmung bei Benutzung dieser Dienste oder Funktionen einholen, oder Sie mit angemessenem Vorlauf, mindestens jedoch einen Monat vor dem beabsichtigten Inkrafttreten, über die bei Ihrer Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse per E-Mail informieren. Ihre Einwilligung zu Änderungen gilt als erteilt, wenn Sie innerhalb eines Monats nach Erhalt der E-Mail nicht widersprochen haben.

8.3 Für alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit der Nutzung des Angebotes ergeben, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8. 4 Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle vorgenannten Streitigkeiten Frankfurt am Main.

8.5 Hat der Nutzer seinen Wohnsitz oder Sitz außerhalb der Europäischen Union, werden alle vorgenannten Streitigkeiten nach der Schiedsgerichtsordnung der Handelskammer Frankfurt unter Ausschluss des ordentlichen Rechtsweges endgültig entschieden.