Viele Vitamine zu hoch dosiert
21. September 2017

Viele Vitamine zu hoch dosiert

Ab morgen im neuen Heft der Stiftung Warentest: Frei verkäufliche Vitamin-Präparate auf dem Prüfstand. Bei 26 von 35 Nahrungsergänzungsmitteln lag die Dosierung deutlich über der empfohlenen Tagesdosis.

"Wie bei fast allem gibt es ein Zuviel des Guten", warnt die Stiftung Warentest. "Bei mehreren der Nähr­stoffe kann eine Über­dosis Neben­wirkungen haben oder gar krank machen. Das gilt vor allem für die fett­löslichen Vitamine A, D, E und K, die sich im Körper anreichern können."

Laut einer Umfrage aus dem vergangenen Jahr nehmen fast 30 Prozent aller Deutschen Vitaminpräparate und andere Nahrungsergänzungsmittel. Viele gehen dabei von dem falschen Grundsatz "Viel hilft viel" aus. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre Kunden in der Apotheke gewissenhaft und kompetent beraten. PTA CHANNEL unterstützt Sie dabei mit mehreren Lerneinheiten.

Vitamin D; Vitamin B

Das neue test Magazin gibt es ab morgen im Zeitschriftenhandel. Bereits heute können Sie das Testergebnis online abrufen.


Zurück zur Übersicht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

16. Oktober 2017

Neues Nachschlagewerk für Patienten

"Diese Arzneimittel helfen wirklich", behauptet Stiftung Warentest über sein neuestes Buch:...

Mehr Informationen
10. Oktober 2017

TV-Tipp: Warum wir Eisen brauchen

Pflanzen, Tiere und Menschen brauchen Eisen zum Überleben. Das Fernseh-Magazin Xenius erklärt,...

Mehr Informationen
10. Oktober 2017

Immuntherapie: Neue Hoffnung bei Krebs

Unser TV-Tipp: Die rbb-Praxis am Mittwoch, 11. Oktober, 20:15 Uhr erklärt die Möglichkeiten...

Mehr Informationen