Antiseptische Sprays zur Wund-Desinfektion

Antiseptische Sprays zur Wund-Desinfektion

Aktuell in der Apotheken Umschau: Jede noch so kleine Wunde ist ein Einfallstor für Bakterien. Deshalb immer sorgfältig desinfizieren! Empfohlen werden antiseptische Wundsprays aus der Apotheke.

Als besonders riskant gelten Bissverletzungen von Katzen, Hunden und vor allem Menschen, wie der Allgemeinmediziner Professor Jörg Schelling aus dem Landkreis München im Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau warnt. "In der Mundhöhle sitzen gefährliche Bakterien."

Aber auch harmlose Mückenstiche können sich infizieren.

In der Ausgabe der  Apotheken Umschau, die Sie gerade an Ihre Apothekenkunden verteilen, erklären Experten, wie mit etwas Geduld und der richtigen Unterstützung aus der Apotheke viele Wundinfektionen folgenlos ausheilen können. Und wann Sie Ihren Kunden unbedingt empfehlen sollten, einen Arzt aufzusuchen. 

Lesen Sie die aktuelle Apotheken Umschau - und sprechen Sie Ihre Kunden im Beratungsgespräch auf die Themen an.

 

Quelle: Apotheken Umschau, 11/2018 B; Pressemeldung


Zurück zur Übersicht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Darm - die größte Kontaktfläche zur Außenwelt

Klingt verrückt: Unser Darm ist doch innen. Trotzdem bildet er die größte Kontaktfläche des...

Mehr Informationen

Das Jahr 2018 Revue passieren lassen

Das Gewinnspiel der Apotheken Umschau - exklusiv für PTA - ist eine tolle Gelegenheit, das Jahr...

Mehr Informationen

Cover des Jahres – Januar 2018

Erinnern Sie sich noch? – Im Januar 2018 war das Wetter so grau wie nie seit Beginn der...

Mehr Informationen