Teeaufgüsse nur mit kochendem Wasser!

Teeaufgüsse nur mit kochendem Wasser!

Aktuell in der Apotheken-Umschau: Heilkräuter-Tees können Mikroorganismen enthalten, die durch korrekte Zubereitung abgetötet werden müssen.

Darauf weist das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" in seiner aktuellen Ausgabe hin.

Heilkräuter werden sehr schonend getrocknet, deswegen können in Teegemischen Mikroorganismen enthalten sein. Empfehlen Sie Ihren Kunden deshalb, bei der Zubereitung von Tee die Kräuter immer mit kochendem Wasser zu übergießen.

Zudem sollte man Teeaufgüsse immer frisch zubereiten und trinken. Nach ein paar Stunden kann Tee säuerlich schmecken.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 1/2019 A liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.


Zurück zur Übersicht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Motto für die Apotheke vor Ort: #Wirkt lokal

Mit einer neuen Kampagne ruft die "Apotheken Umschau" das Jahresmotto "#Wirkt lokal - Ihre...

Mehr Informationen

Tschüss, trockene Winterhaut!

Heizungsluft und Kälte strapazieren die Haut. Bei Frost ist es deshalb besonders wichtig, auf...

Mehr Informationen

Zungenschrittmacher bei Schlafapnoe

Aktuell auf www.apotheken-umschau.de: Statt einer Schlafmaske kann bei Schlaf-Apnoe in einigen...

Mehr Informationen