Registrierung Verifizierung Verifizierung Verifizierung Verifizierung Verifizierung

Benutzerkonto erstellen

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

  1. Allgemeine Bestimmungen

1.1 Die Lernplattform PTA Channel ist ein interaktives Lernportal, welches es Pharmazeutisch-Technischen Assistentinnen und Assistenten („PTA“) u.a. ermöglicht, sich durch attraktive und aktuelle Lerneinheiten fortzubilden (nachfolgend „PTA Channel“ oder „Lernplattform“) und das weitere Funktionalitäten vorhält. Der Zugang erfolgt über die Internetseite unter www.pta-channel.de.

1.2 Betreiber der Lernplattform und Diensteanbieter der Internetseite unter www.pta-channel.de im Sinne von § 5 Telemediengesetz ist die Gesellschaft für Medizinische und Pharmazeutische Fortbildung mbH, Konradshöhe 1, 82065 Baierbrunn, im Folgenden als „Betreiber“ bezeichnet.

1.3 Jegliche Nutzung der Lernplattform unterliegt den nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Durch Ihre Registrierung erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.

1.4 Die Nutzung der Lernplattform ist kostenlos.

1.5 Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach unserer Datenschutzerklärung. Diese können Sie hier abrufen.

  1. Teilnahme am PTA CHANNEL

2.1.Zur Nutzung des PTA Channel berechtigt sind ausschließlich PTA sowie weitere Angehörige der Heilberufe oder des Heilgewerbes, Einrichtungen, die der Gesundheit von Mensch oder Tier dienen, oder sonstige Personen, soweit sie mit Arzneimitteln, Medizinprodukten, Verfahren, Behandlungen, Gegenständen oder anderen Mitteln erlaubterweise Handel treiben oder sie in Ausübung ihres Berufes anwenden, sofern Sie in Ausübung ihres Berufes handeln und das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben, und die sich durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passwortes sowie eines frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Anspruch auf Nutzung der Lernplattform. Zudem behalten wir uns vor, Ihnen bestimmte Angebote (z.B. die Einlösung von Bonuspunkten nach Ziffer 5.3) erst nach Erbringung eines geeigneten Nachweises über Ihre Angehörigkeit zu einer der o.g. Berufsgruppen, zu ermöglichen (z.B. durch Upload eines Arbeitsnachweises, Zeugnisses etc.) und sie beim Zweifel an der Richtigkeit der von ihnen angegebenen Daten unter der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse zu kontaktieren. Es obliegt Ihnen, durch die Wahl des Nutzernamens sowie sonst durch Ihre Aktivitäten auf dem PTA Channel keine Rechte Dritter zu verletzen. 

2.2 Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht zeitnah erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Nach Abschluss der Registrierung senden wir Ihnen mit einer weiteren E-Mail eine Bestätigung über die Registrierung für den PTA Channel zu. Ihre Registrierung können Sie jederzeit durch Mitteilung an uns beenden. Hierzu können Sie die Abmeldefunktion auf unserer Internetseite verwenden. 

2.3 Zugang und Nutzung der Lernplattform sind ausschließlich Ihnen persönlich gestattet. Sie sind für alle Nutzungen der Lernplattform mit Ihren Zugangsdaten verantwortlich und haften entsprechend der allgemeinen Gesetze. Wir behalten uns vor, Sie unter der von Ihnen bei Ihrer Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse zu kontaktieren, um Zweifel an der Richtigkeit der von Ihnen angegebenen Daten zu klären und um etwaige Nachweise über Ihre Zugehörigkeit zu den medizinischen Fachkreisen einzufordern. Sie haben Nutzernamen und Passwort geheim zu halten. Sollten diese Daten unbefugten Personen bekannt werden, haben Sie unverzüglich Ihr Passwort zu ändern sowie den Betreiber zu informieren.

2.4 Wir verwenden auf unserer Webseite das Plug-in des Anbieters Vimeo. Dieses bietet uns die Möglichkeit, Ihnen qualitativ hochwertige Videomaterialien zur eigenen Fortbildung direkt in unserem PTA Channel zugänglich zu machen. Damit wir Ihnen diese Videoinhalte zugänglich machen können, ist die Verwendung von Vimeo zwingend erforderlich. Andernfalls wäre es uns nicht möglich, Ihnen einen Großteil unserer Inhalte zur Verfügung zu stellen und unserer vertraglichen Verpflichtung Ihnen gegenüber nachzukommen. Dass Sie sich dessen bewusst sind, bestätigen Sie durch Anklicken des entsprechenden Kästchens im Registrierungsprozess. Mit jeder weiteren Anmeldung („Login“) im PTA Channel wird das Vimeo Plug-in automatisch gestartet. Weitere Informationen zum Datenschutz, dem Datentransfer in Drittländer sowie nähere Details zur Verwendung von Vimeo und des entsprechenden Vimeo Plug-ins finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Aktualisierung der Nutzerdaten

Ihre Kontaktdaten sind zu aktualisieren, wenn sich diese ändern. Dies können Sie im Menüpunkt „Profil“ unter „Benutzerdaten“ durchführen. Im Falle technischer Probleme oder sonstiger diesbezüglicher Mitteilungen wenden Sie sich bitte an info@pta-channel.de.

  1. Nutzung des PTA Channel

4.1 Sämtliche Inhalte des PTA Channel, insbesondere Videos, Texte, Fotografien, Grafiken und Lernmaterialien sowie sonstige Inhalte („Inhalte“) sind urheber-, marken-, Design- oder sonst immaterialgüterrechtlich geschützt.

4.2 Inhalte dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Betreibers nicht reproduziert, verändert, angepasst, zur Herstellung abgeleiteter Arbeiten verwendet, vorgeführt, angezeigt, veröffentlicht, verbreitet, übermittelt, ausgestrahlt, verkauft, lizenziert oder auf sonstige Art verwendet werden. Hiervon ausgenommen ist lediglich die bestimmungsgemäße Nutzung der Inhalte der Lernplattform durch den Nutzer (beispielsweise durch Ansehen der Lernvideos durch den Nutzer, Ausdruck eines Zertifikats nach Abschluss des Programms etc.).

4.3 Es ist insbesondere auch ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Betreibers nicht gestattet, in den Inhalten enthaltene Rechtshinweise oder Hinweise auf Produkte und Marken, z.B. Logos und dergleichen, zu entfernen, zu verändern oder zu verbergen. Entsprechendes gilt für das Logo und den Namen der Lernplattform.

  1. Punkteprogramm

5.1 Allgemeines

5.1.1 Mit der Registrierung als Nutzer des PTA Channel nehmen Sie am Punkteprogramm des PTA Channel teil und können Wissens- und/oder Bonuspunkte erwerben. Wissenspunkte zeigen Ihnen Ihre Aktivität auf der Lernplattform und Ihren Lernfortschritt; Bonuspunkte, die der Betreiber zusammen mit Kooperationspartnern im Rahmen bestimmter Aktionen von Zeit zu Zeit auslobt, können gemäß den nachfolgenden Bestimmungen und in Abhängigkeit von der jeweiligen Aktion für Gutscheine, Waren oder Dienstleistungen eingelöst werden.

5.1.2 Lerneinheiten, für die  Wissens und/oder Bonuspunkte erworben werden können, sind entsprechend gekennzeichnet. Die Kennzeichnung besteht, so lange für die Teilnahme an einer Lerneinheit Punkte erworben werden können.

5.1.3 Ob und wie viele Wissenspunkte für eine Aktivität oder Lerneinheit erworben werden können, entscheidet der Betreiber nach eigenem Ermessen. Die jeweils aktuelle Übersicht über die zu erreichenden Wissenspunkte ist über [Link zu ergänzen] einsehbar und kann von dem Betreiber nach eigenem Ermessen jederzeit für die Zukunft geändert werden.

5.1.4 Die Höhe der jeweils erreichbaren Bonuspunkte entscheidet der Betreiber zusammen mit dem jeweiligen Kooperationspartner und gibt diese – zusammen mit etwaigen sonstigen Voraussetzungen – im Zusammenhang mit der betreffenden Aktion an.

5.2 Erwerb von Punkten

5.2.1 Wenn für eine Aktivität oder Lerneinheit Wissenspunkte erworben werden können, erhalten Sie die festgelegte Anzahl von Punkten nach Abschluss der Aktivität bzw. Lerneinheit auf Ihrem Wissenskonto gutgeschrieben.

5.2.2 Wenn für eine Lerneinheit Bonuspunkte erworben werden können, erhalten Sie die festgelegte Anzahl von Bonuspunkte nach Abschluss der betreffenden Lerneinheit.

5.2.3. Sowohl Wissens- als auch Bonuspunkte werden in Ihrem Profil angezeigt, so dass Sie stets einen Überblick über Ihren aktuellen Punktestand haben.

5.2.4 Ein mehrfacher Erwerb von Wissens- und Bonuspunkten für dieselbe Lerneinheit ist nicht möglich.

5.3 Einlösen von Bonuspunkten

5.3.1 Bonuspunkte können Sie direkt über den PTA Channel einlösen. Einhundert (100) Bonuspunkte entsprechen einem (1) Euro.

5.3.2 Gutscheine, Waren oder Dienstleistungen, für die Bonuspunkte aktuell eingelöst werden können, werden jeweils unter https://pta-channel.de/praemie/ und/oder im Zusammenhang mit der betreffenden Aktion angezeigt.

5.4 Verfall von Punkten

5.4.1 Wissenspunkte bleiben unbegrenzt bestehen und werden dauerhaft in Ihrem Profil angezeigt.

5.4.2 Bonuspunkte verfallen 24 Monate, nachdem sie erworben wurden, so dass keine weitere Einlösung im Sinne der Ziffer 5.3 möglich ist.

  1. Einstellen von Inhalten durch den Nutzer

6.1 Wenn Sie eigene Inhalte einstellen („Nutzerinhalte“), räumen Sie dem Betreiber hieran ein einfaches, unentgeltliches und übertragbares Nutzungsrecht ein, um Nutzerinhalte auf seinem Server zu speichern, den Nutzern dieser Lernplattform bereitzustellen und diesen entsprechende Unterlizenzen zur Nutzung im gleichen Umfang zu erteilen. Diese Nutzungseinräumung gilt nicht für eine kommerzielle Weitergabe von Nutzerinhalten an Werbepartner.

6.2 Das Nutzungsrecht besteht grundsätzlich unbeschränkt, ist jedoch jederzeit widerruflich, insbesondere durch Löschung Ihrer Nutzerinhalte. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Nutzerinhalte nicht mehr öffentlich sichtbar sein, jedoch durch den Betreiber noch so lange intern gespeichert, bis alle eventuellen Aufbewahrungsfristen erloschen sind. Dies betrifft neben der Verantwortung für eventuell widerrechtlich eingestellte Nutzerinhalte insbesondere steuer- und abgabenrechtliche Vorschriften. Weiterhin bleibt das Nutzungsrecht bestehen, das weiteren Teilnehmern an der Nutzung durch Sie eingeräumt wurde.

6.3 Hinsichtlich der von Ihnen eingestellten Nutzerinhalten ist es Ihre Aufgabe, sicherzustellen, dass Sie sämtliche nach Ziffer 6.1 zu erteilenden Nutzungs- und Verwertungsrechte an diesen Nutzerinhalten besitzen, Sie also entweder selbst Rechteinhaber sind oder der Rechteinhaber Ihnen alle entsprechenden Rechte eingeräumt hat.

6.4 Die von Ihnen eingestellten Nutzerinhalte unterliegen Ihrer Verantwortung. Der Anbieter nimmt keine Prüfung der jeweiligen Inhalte vor, insbesondere nicht auf Richtigkeit oder Rechtmäßigkeit der Nutzerinhalte.

  1. Laufzeit

7.1 Dieser Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit.

7.2 Dieser Vertrag kann von beiden Vertragsparteien mit einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden. Zum Laufzeitende bestehende Punkteguthaben verfallen mit Ende der Laufzeit.

7.3 Die vorstehenden Regelungen lassen das beiderseitige Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund unberührt. Ein den Betreiber zur Kündigung aus wichtigem Grund berechtigender Grund ist insbesondere, wenn die Übersendung der Nachweise nach Ziffer 2.3 trotz entsprechender Aufforderung unterbleibt.

  1. Haftungsbeschränkung

8.1 Der Betreiber übernimmt keine Gewähr dafür, dass die in den Inhalten, insbesondere den Lernmaterialien zur Verfügung gestellten Informationen inhaltlich aktuell und vollständig sind oder zu einem gewünschten Erfolg in praktischer Anwendung führen.

8.2 Der Betreiber übernimmt auch keine Gewähr dafür, dass interaktive Vorgänge den Nutzer richtig erreichen und dass der Einwahlvorgang über das Internet zu jeder Zeit gewährleistet ist. Darüber hinaus gewährleistet der Betreiber nicht, dass der Datenaustausch mit einer bestimmten Übertragungsgeschwindigkeit erfolgt.

8.3 Ihre Schadensersatzansprüche gegen den Betreiber, dessen gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen sind ausgeschlossen, soweit nichts anderes bestimmt ist.

8.4 Von dem in Ziffer 8.3 vereinbarten Haftungsausschluss sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ausgenommen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels dieses Vertrags notwendig sind und auf deren Einhaltung der Nutzer vertraut hat und vertrauen durfte. Ebenfalls vom Haftungsausschluss ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Betreibers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit hiernach eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit besteht, ist diese auf typischerweise vorhersehbare Schäden beschränkt.

  1. Schlussbestimmungen

9.1 Der Betreiber behält sich nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern, sofern die Änderungen unter Berücksichtigung der Interessen des Betreibers für Sie zumutbar sind. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Änderungen für Sie im Wesentlichen nicht mit Nachteilen verbunden sind, z.B. bei Änderungen von Kontaktinformationen, Aufnahme zusätzlicher Dienste oder Ähnlichem.

9.2 Im Übrigen wird der Betreiber Sie vor einer Änderung dieser Nutzungsbedingungen über eine der folgenden Arten informieren: Der Betreiber wird entweder die geänderten Nutzungsbedingungen vor der Aktivierung neuer Funktionen oder Dienste auf der Internetseite zugänglich machen und Ihre Zustimmung bei Benutzung dieser Dienste oder Funktionen einholen oder Sie mit angemessenem Vorlauf, mindestens jedoch einen Monat vor dem beabsichtigten Inkrafttreten, über die bei Ihrer Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse per E-Mail informieren. Ihre Einwilligung zu Änderungen gilt als erteilt, wenn Sie innerhalb eines (1) Monats nach Erhalt der E-Mail nicht widersprochen haben.

9.3 Für alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit der Nutzung des PTA Channel ergeben, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt nur, soweit dies nicht dazu führt, dass einem Verbraucher der Schutz entzogen wird, der ihm durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht, das mangels einer Rechtswahl anzuwenden wäre, nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf.

9.4 Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle vorgenannten Streitigkeiten Frankfurt am Main.

9.5 Hat der Nutzer seinen Wohnsitz oder Sitz außerhalb der Europäischen Union, werden alle vorgenannten Streitigkeiten nach der Schiedsgerichtsordnung der Handelskammer Frankfurt unter Ausschluss des ordentlichen Rechtsweges endgültig entschieden.

9.6 Verträge können mit uns in deutscher Sprache abgeschlossen werden. Die aktuell gültigen AGB finden Sie auf unserer Webseite.

9.7 Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht bereit und auch nicht verpflichtet.

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung PTA Channel

Die Lernplattform PTA Channel („PTA Channel“) wird Ihnen durch die GMPF – Gesellschaft für Medizinische und Pharmazeutische Fortbildung mbH GMPF („GMPF“) angeboten. GMPF nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und hält sich an die gesetzlichen, insbesondere datenschutzrechtlichen, Vorschriften.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) ist:

Gesellschaft für medizinische und pharmazeutische Fortbildung m.b.H.

Konradshöhe 1

82065 Baierbrunn

Tel.: +49 89/59 99 76 90-0

E-Mail: office@mp-fortbildung.de

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Impressum.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten wie folgt:

a.s.k. Datenschutz e.K.
Schulstr. 16a
91245 Simmelsdorf
Telefon: 09155-263 99 70

E-Mail: extdsb@ask-datenschutz.de 

2. Allgemeines

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von personenbezogenen Daten zu welchem Zweck und aufgrund welcher Rechtsgrundlage im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am PTA Channel verarbeitet werden. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

3. Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung dieser Webseite werden in den Server-Log-Files automatisch Informationen, die Ihr Browser übermittelt, gespeichert und verarbeitet. Diese Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen diese Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können. Daher stellt dies für GMPF ein berechtigtes Interesse dar.

Im Einzelnen werden die folgenden Daten in den Server-Log-Files verarbeitet:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser, inkl. Sprache und Version der Browsersoftware
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Diese Daten wird GMPF weder bestimmten Personen zuordnen noch mit anderen Datenquellen zusammenführen.

 

4. Kontaktformular 

Sie haben die Möglichkeit uns über das Kontaktformular auf unserer Webseite zu erreichen. Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können ist es erforderlich, dass Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Daneben speichern wir Ihre IP-Adresse sowie den Zeitpunkt Ihrer Anfrage. Dies erfolgt aus Gründen der Missbrauchsprävention. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Pflichtangabe ist Ihr vollständiger Name. Für diese Datenverarbeitung erteilen Sie uns durch Anklicken einer Tick-Box Ihre ausdrückliche Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen. Nachdem Sie eine Anfrage über das Kontaktformular an uns gesendet haben, wird diese per E-Mail an uns weitergeleitet. Eine Speicherung Ihrer Daten auf dem Server findet nicht statt. Die E-Mail mit Ihrer Anfrage wird in Postfächern gespeichert, die von einer dauerhaften Sicherung ausgeschlossen sind. Nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage wird die entsprechende E-Mail gelöscht.

 

5. Registrierung

Die Nutzung des PTA Channels erfordert die Erstellung eines Benutzerkontos. Um ein Benutzerkonto zu erstellen, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Im Rahmen der Registrierung müssen Sie einen Benutzernamen sowie ein Passwort hinterlegen. Darüber hinaus erheben wir zwingend die folgenden Daten (Pflichtangaben):

  • E-Mail-Adresse
  • Vor- und Nachname
  • Apotheke/Unternehmen/Schule inklusive Anschrift
  • Geburtstadatum

Zudem speichern wir Ihre Angabe, dass Sie unsere Teilnahmebedingungen akzeptiert und unsere Datenschutzerklärung sowie die Verwendung des Vimeo Plug-ins zur Kenntnis genommen haben. Nähere Informationen zu Vimeo finden Sie in Ziffer 13 dieser Datenschutzerklärung.

Folgende freiwillige Angaben können, sofern Sie diese im Rahmen des Registrierungsprozesses hinterlegen, von uns erhoben werden (optionale Angaben):

  • Anrede
  • Titel
  • Anschrift (Straße und Postleitzahl)
  • Mobilfunknummer

Die Verarbeitung der in dieser Ziffer genannten Pflichtangaben/ zwingenden Daten ist erforderlich, um Ihnen die Teilnahme am PTA Channel anbieten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

6. Punkteprogramm

Alle registrierten Nutzer des PTA Channels sammeln in Abhängigkeit von ihrem Nutzungsverhalten Wissens- und/oder Bonuspunkte. In diesem Abschnitt informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem PTA Channel Punkteprogramm. Darüber hinausgehende Informationen zum PTA Channel Punkteprogramm entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen.

Das Punkteprogramm ist fester Bestandteil des PTA Channels. Die mit dem Punkteprogramm einhergehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um Ihnen die Teilnahme am PTA Channel anbieten zu können.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Zu diesem Zweck werden die folgenden Daten erhoben und Ihrem Benutzerkonto zugeordnet:

  • Abgeschlossene und angefangene Lerneinheiten sowie der jeweilige Benutzerfortschritt
  • Gutgeschriebene Bonuspunkte, Zeitpunkt und Quelle (Lerneinheit)
  • Ausgezahlte Bonuspunkte, Zeitpunkt und Ziel (Prämie)
  • Verfallene Bonuspunkte inklusive Zeitpunkt
  • Anzahl, Quelle und Ausstellungszeitpunkt von Wissenspunkten

Die von Ihnen gemäß der Teilnahmebedingungen erworbenen Wissens- und Bonuspunkte werden zu Ihrem Benutzerprofil hinzugefügt. Der jeweils aktuelle Punktestand ist nur für Sie einsehbar.

Die Einlösung Ihrer Bonuspunkte in eine entsprechende Prämie unserer Kooperationspartner wird technisch innerhalb des PTA Channels durchgeführt. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an unsere Kooperationspartner findet nicht statt.

Im Rahmen der Einlösung von Bonuspunkten speichern wir Ihre Mobilfunknummer. Die Speicherung ist zu unserem Schutz vor missbräuchlichem Verhalten erforderlich. Hierdurch wird verhindert, dass zur gleichen Zeit mehrere Profile mit derselben Mobilfunknummer angelegt werden.

Sie können Ihre Mobilfunknummer in Ihrem Profil nach Ablauf von jeweils 30 Tagen selbstständig ändern. Sollte eine frühere Änderung notwendig sein, können Sie sich auch direkt an uns wenden und wir veranlassen eine Änderung in Ihrem Profil. Wenn Sie Ihr Profil bei PTA Channel löschen, wird Ihre Mobilfunknummer automatisch in einen Hashwert umgewandelt und dieser Wert in einer gesonderten Liste (Blacklist) gespeichert. Bei einer erneuten Registrierung und dem Einlösen von Bonuspunkten können wir die Hashwerte der eingegebenen Rufnummern mit denen aus der Blacklist abgleichen. So können wir uns vor missbräuchlichem Verhalten im Rahmen der Einlösung von Bonuspunkten schützen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

Weiterhin müssen Sie sich spätestens bei Einlösung der gesammelten Bonuspunkte als Pharmazeutisch-technischer Assistent, als Pharmazeutisch-technische Assistentin, als Angehörige der Heilberufe oder des Heilgewerbes, als Anwärter (Schüler/ Student) in diesem Bereich oder als sonstige zur Nutzung des PTA Channels berechtigte Person im Sinne von Ziffer 2.1 der Teilnahmebedingungen verifizieren. Hierzu ist es erforderlich, dass Sie ihr entsprechendes Abschlusszeugnis, einen Arbeitsnachweis, Ihre Immatrikulationsbescheinigung o.ä. im JPG-, PNG-, HEIC- oder PDF-Format auf ihr Profil hochladen. Ihre auf dem Profil hinterlegten Daten und die hochgeladene Datei werden sodann von unseren [zur Vertraulichkeit verpflichteten] Mitarbeitern abgeglichen und auf deren technische und inhaltliche Richtigkeit überprüft. Sollten die Angaben zutreffend bzw. in Ordnung sein, werden sie als Nutzer verifiziert. Sollten die Angaben inhaltlich unrichtig sein, wird ihr Konto gesperrt. Die Verifizierung dient dazu, uns vor missbräuchlichem Verhalten im Rahmen der Einlösung von Bonuspunkten sowie vor „Fake-Usern“ (Nutzern, die keine Tätigkeit im Sinne von 2.1 der Teilnahmebedingungen ausüben) zu schützen. Das von Ihnen hochgeladene Dokument wird nach dessen Überprüfung und Ihrer Freigabe unverzüglich von unseren Mitarbeitern gelöscht.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Ihre übrigen werden personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Punkteprogramm solange gespeichert, bis Sie sich vom PTA Channel abmelden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer unmittelbaren Löschung entgegenstehen.

 

7. Personalisierung des PTA Channels

Um Ihnen eine möglichst attraktive und individuelle Gestaltung des PTA Channels anbieten zu können, erfassen wir, welche Bereiche des PTA Channels Sie aufrufen. Diese Informationen werden Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Basierend darauf, werden Ihnen entsprechende Inhalte vermehrt und hervorgehoben angezeigt. Wir nutzen die Daten ferner dazu, anonymisierte Statistiken darüber zu erstellen, wie häufig welche Inhalte in welcher geografischen Region angesehen werden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unseren Dienst als interaktives Lernportal erbringen und stetig verbessern zu können.

8. Newsletter

Registrierte Nutzer des PTA Channels haben die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Mittels unseres Newsletters informieren wir Sie über Neuigkeiten im Zusammenhang mit dem PTA Channel.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters tatsächlich wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre personenbezogenen Daten gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht.

Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten aufklären zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Pflichtangaben für die Übersendung des Newsletters sind Ihre E-Mail-Adresse, eine Anrede sowie Ihr vollständiger Name. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir diese Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung der Newsletter sowie in die damit verbundene und in diesem Abschnitt geschilderte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum erfolgten Widerruf wird hiervon nicht berührt. Diesen Widerruf können Sie durch einen Klick auf den in jedem Newsletter bereitgestellten Link, über Ihr Benutzerprofil auf dem PTA Channel sowie per E-Mail an extdsb@ask-datenschutz.de  oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

 

9. Cookies

9.1 Allgemeines

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch welche von Ihnen verwendete Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Wir verwenden auf unserer Webseite sog. technisch notwendige Cookies. Technisch notwendige Cookies sind Cookies, die erforderlich sind, damit unsere Webseite richtig funktioniert. Sie helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Sie dienen dazu, den PTA Channel insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. So nutzen wir für den Betrieb des PTA Channels Session Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf den PTA Channel zurückkehren. Diese Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Informationen durch die Verwendung von Cookies erfasst werden, wählen Sie bitte die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser.  Wir weisen jedoch darauf hin, dass möglicherweise nicht alle der interaktiven Eigenschaften und Funktionen der Webseite verwendet werden können, falls technisch notwendige Cookies blockiert oder gelöscht werden.

Sofern Sie einwilligen, kommen darüber hinaus im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Analytics, Google reCAPTCHA, Adform und Vimeo technisch nicht notwendige Cookies zu analytischen und statistischen Zwecken sowie zur Anzeige personalisierter Inhalte zum Einsatz. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Ziffer 10, 11, 12 und 13.

9.2 Nähere Informationen zu den verwendeten Cookies auf dieser Webseite

Folgende Cookies werden auf dieser Webseite verwendet:

Name

Funktion

Ablauf

Typ

Empfänger

Technisch notwendig ja/nein

vuid

Dieses Cookie sammelt Informationen über Ihre Handlungen auf Webseiten, die ein Vimeo-Video eingebettet haben.

nach 2 Jahren

HTML

Vimeo

nein

player

Speichert die Voreinstellungen des Benutzers beim Abspielen eingebetteter Videos von Vimeo.

nach 1 Jahr

HTTP

Vimeo

nein

Sync_active

Speichert Daten über die Präferenzen des Benutzers in Bezug auf Videoinhalte z.B. die bevorzugte Lautstärke oder Videoqualität. Ermöglicht es der Website sich an bevorzugte Parameter zu erinnern.

persistent

HTML

Vimeo

ja

__cf_bm

Zur Unterscheidung zwischen Menschen und Bots.

30 Minuten

HTTP

Vimeo

ja

PHPSESSID

Dieses Cookie macht den Nutzer für den PTA CHANNEL Server identifizierbar.

nach Beendung der Session

HTML

PTA CHANNEL

ja

Cookie_Category-apotheken-umschau oder SERVERID

Dieses Cookie macht den Nutzer für den Apotheken Umschau Server identifizierbar.

nach 1 Jahr

HTML

Apotheken Umschau

ja

_ga

Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.

nach 2 Jahren

HTML

Google

nein

_gid

Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.

nach 24 Stunden

HTML

Google

nein

_ga_--container-id--

Speichert den aktuellen Sessionstatus

nach 2 Jahren

HTML

Google

nein

_gat_--container-id--

Wird zum Drosseln der Anfragerate verwendet.

1 Tag

HTML

Google

nein

NID (Backend) oder __Secure-ENID

Das NID-Cookie enthält eine eindeutige ID, über die Google Ihre bevorzugten Einstellungen und andere Informationen speichert, insbesondere Ihre bevorzugte Sprache (z. B. Deutsch), wie viele Suchergebnisse pro Seite angezeigt werden sollen (z. B. 10 oder 20) und ob der Google SafeSearch-Filter aktiviert sein soll.

nach 6 Monaten

HTML

Google

nein

SOCS

Speichert den Status um den der Cookie-Einwilligung.

13 Monate

HTML

Google

ja

CONSENT

Speichert den Status um den der Cookie-Einwilligung.

nach 2 Jahren

HTML

Google

ja

rc::a

Zum Finden und Filtern von Anfragen von Bots.

persistent

HTTPP

Google reCAPTCHA

ja

Cookie_Consent

Speichert den Status um der Cookie-Einwilligung.

nach 1 Jahr

HTML

PTA CHANNEL

ja

Cookie_Consent_Key

Dient zur Speicherung des Status der Cookie-Einwilligung.

nach 1 Jahr

HTTP

PTA CHANNEL

ja

Cookie_Category_required

Dient zur Speicherung des Status der Cookie-Einwilligung.

nach 1 Jahr

HTTP

PTA CHANNEL

ja

Cookie-Category_analytics

Speichert den Status der Cookie-Einwilligung bzgl. Analysecookies.

nach 1 Jahr

HTTP

PTA CHANNEL

nein

pta-redeemed-partner-ticket

Wird zur User-Identifizierung genutzt.

nach Beendung der Session

HTML

PTA CHANNEL

nein

pta-visited-landingpage

Wird zur user-Identifizierung genutzt.

nach Beendung der Session

HTML

PTA CHANNEL

nein

pta_channel_push_mail

Wird zur user-Identifizierung genutzt.

 

nach Beendung der Session

HTML

PTA CHANNEL

nein

 


9.3 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verwendung technisch nicht notwendiger Cookies ist, sofern vorhanden, Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

9.4 Dienste des Drittanbieters Google

Sofern wir Dienste des Drittanbieters Google verwenden, ist Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser Dienste Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a, 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den unten folgen-den Ziffern.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Die Nutzungsbedingungen sind abrufbar unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, die Übersicht zum Datenschutz unter: https://policies.google.com/?hl=de&gl=de, sowie die Datenschutzerklärung unter: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungs-möglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google:

Indem Sie in die Verwendung der jeweiligen Google Dienste einwilligen, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie nicht in die Verwendung dieser Google Dienste eingewilligt haben, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

 

10. Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, nutzen wir Google Analytics zur regelmäßigen Analyse und Verbesserung unserer Webseite. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestallten.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse in die USA übermittelt und erst dort gekürzt. Mittels Google Analytics können wir unter anderem bestimmte Zielvorhaben, wie z.B. das Absolvieren bestimmter Lerneinheiten oder den Aufruf bestimmter Unterseiten, definieren und eine passgenaue Auswertung hierzu erhalten.

Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden die IP-Adressen vor einer Übermittlung in die USA gekürzt, sodass der Personenbezug entfällt.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist im Falle Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. Art. 49 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-On herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dieses Verfahren muss für jeden genutzten Browser gesondert durchgeführt werden. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie hier klicken: Opt-Out Cookie. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Um die Erfassung durch Google Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen Geräten durchführen.

 

11. Google reCAPTCHA

Zum Schutz bei der Übermittlung von Daten aus Eingabeformularen (z.B. Kontaktformular, Registrierung) setzen wir in bestimmten Fällen den Dienst reCAPTCHA der Firma Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (nachfolgend bezeichnet als „Google“) ein.

Durch den Einsatz von reCAPTCHA ist es uns möglich, unseren Internetauftritt vor missbräuchlicher automatisierter Verarbeitung zu schützen. ReCAPTCHA dient der unmittelbaren Sicherstellung der Integrität und Funktionsfähigkeit unserer Systeme, indem es Spam, DDoS-Attacken und ähnlichen automatisierten Schadzugriffen abwehrt. Hierzu nutzt reCAPTCHA fortschrittliche Risikoanalysetechniken, um Menschen und Bots auseinander zu halten. Zur erforderlichen Analyse wertet reCAPTCHA daher verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Informationen über das Betriebssystem, Verweildauer des Webseitenbesuchers auf der Webseite, Cookies, Darstellungsweisen und Skripte oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen im Bereich der reCAPTCHA Checkbox).

Die im Rahmen der Analyse erfassten Daten können an Google Server in den USA weitergeleitet werden. Sollte reCAPTCHA Ihre IP-Adresse übermitteln, wird diese nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, außer Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des reCAPTCHA-Plug-ins in Ihrem Google-Account angemeldet. Eine derartige Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch Google kann dadurch unterbunden werden, dass Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite bzw. vor Benutzung des reCAPTCHA Plug-ins bei Google ausloggen.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google reCAPTCHA ist im Falle Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. Art. 49 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Für alle übertragenen Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google http://www.google.de/intl/de/privacy.

Nähere Informationen zu Google reCAPTCHA finden Sie unter https://www.google.com/recaptcha/about/.

 

12. Adform

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, nutzen wir für die Erfolgsmessung und Aussteuerung von Webekampagnen sowie der Aussteuerung von personalisierter Werbung das Webtracking Tool von Adform. Adform setzt u.a. Cookies und Pixel ein mithilfe derer sie für die Nutzer relevante Anzeigen geschalten und die Berichte zur Kampagnenleistung verbessern können. Zusätzlich wird vermieden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht.

Zu diesem Zwecke werden Ihre IP-Adresse, Browser-Informationen, eindeutige Geräte-ID, Geräteinformation, Ansichten und Interaktionen mit Inhalten und Anzeigen, Datum und Uhrzeit des Besuchs, ID für mobile Werbung und Ihre Cookie-ID gespeichert und verarbeitet.

Empfänger der erhobenen Daten ist Adform A/S, Wildersgade 10B, 1st floor, DK-1408 Copenhagen, Denmark. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt innerhalb der Europäischen Union.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist im Falle Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Datenverarbeitung durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Darüber hinaus können Sie die Datenverarbeitung verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken: https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/opt-out. In diesem Fall wird ein anonymes Cookie gesetzt, um unserem System anzuzeigen, dass keine Daten über Ihren Browser erhoben werden dürfen. Bitte beachten Sie, dass der "Opt-Out" Cookie lediglich auf diesem Browser und diesem Gerät aktiviert wird. Um die Erfassung über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen Geräten durchführen.

Den Datenschutzbeauftragten von Adform erreichen sie unter folgender E-Mail-Adresse: dpo@adform.com

Die Datenschutzerklärung von Adform finden Sie unter https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/product-and-services-privacy-policy/. Die Cookie-Richtlinien von Adform finden Sie unter:  https://site.adform.com/privacy-center/website-privacy/cookie-policy/.

 

13. Vimeo

Wir verwenden auf unserer Webseite auch Videos der weltweit agierenden Firma Vimeo, eine Videoplattform, die das Streamen von Videos hoher Auflösung ermöglicht. Betrieben wird das Videoportal durch Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Mit Hilfe eines Plug-ins können wir Ihnen so interessantes Videomaterial direkt auf unserer Webseite anzeigen. Dabei können gewisse Daten von Ihnen an Vimeo übertragen werden. Vimeo bietet uns die Möglichkeit, Ihnen qualitativ hochwertige Inhalte direkt auf unserer Webseite zu präsentieren. Statt Ihnen nur einen Link zu einem interessanten Video zu geben, können Sie so das Video gleich bei uns ansehen. Das erweitert unsere Services und erleichtert Ihnen neben unseren Texten und Bildern den Zugang zu interessanten Videoinhalten.

Wenn Sie auf unserer Webseite eine Webseite aufrufen, die ein Vimeo-Video eingebettet hat, verbindet sich Ihr Browser mit den Servern von Vimeo. Dabei werden Daten auf den Vimeo-Servern gesammelt, gespeichert und verarbeitet, wobei dies unabhängig davon erfolgt, ob Sie ein Vimeo-Konto besitzen oder nicht. Zu diesen Daten zählen Ihre IP-Adresse, technische Infos über Ihren Browsertyp, Ihr Betriebssystem oder ganz grundlegende Geräteinformationen. Weiter speichert Vimeo Informationen über welche Webseite Sie den Vimeo-Dienst nutzen und welche Handlungen (Webaktivitäten) Sie auf unserer Webseite ausführen. Zu diesen Webaktivitäten zählen beispielsweise Sitzungsdauer, Absprungrate oder auf welchen Button Sie auf unserer Webseite mit eingebauter Vimeo-Funktion geklickt haben. Diese Handlungen kann Vimeo mit Hilfe von Cookies und ähnlichen Technologien verfolgen und speichern. Als registriertes und eingeloggtes Vimeo-Mitglied können zusätzliche Daten erhoben werden und ihre Handlungen auf unsere Webseite direkt mit Ihrem Vimeo-Account verknüpft. Um dies zu verhindern müssen Sie sich, während des “Surfens” auf unserer Webseite, von Vimeo ausloggen. Eine Speicherung auf Vimeo erfolgt grundsätzlich so lange, wie Vimeo einen wirtschaftlichen Grund für die Speicherung hat. Anschließend werden die Daten gelöscht oder anonymisiert.

Sofern Sie lediglich Besucher der Webseite bzw. kein registriertes Mitglied des PTA Channels sind, ist Rechtsgrundlage für den Einsatz von Vimeo Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 49 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Darüber hinaus haben Sie immer die Möglichkeit, Cookies in Ihrem Browser nach Ihren Wünschen zu verwalten. Die Sammlung und Speicherung Ihrer Daten und das Setzen von Vimeo Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern und Cookies jederzeit löschen oder deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise nach dem Deaktivieren/Löschen von Cookies diverse Funktionen nicht mehr im vollen Ausmaß zur Verfügung stehen. Die folgenden Anleitungen zeigen, wie Sie Cookies in Ihrem Browser verwalten bzw. löschen. Falls Sie ein registriertes Vimeo-Mitglied sind, können Sie auch in den Einstellungen bei Vimeo die verwendeten Cookies verwalten.

Sofern Sie ein registriertes Mitglied des PTA Channels sind, ist die Verwendung von Vimeo zwingend erforderlich, damit wir Ihnen die Inhalte unseres PTA-Channels zur Verfügung stellen können. Die in diesem Zusammenhang erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher zur Erfüllung des Vertrages über die Nutzung des PTA Channels erforderlich. Näheres hierzu finden Sie auch in unseren Teilnahmebedingungen.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Vimeo durch registrierte Mitglieder ist demnach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Mehr über den Einsatz von Cookies bei Vimeo erfahren Sie auf https://vimeo.com/cookie_policy, Informationen zum Datenschutz bei Vimeo können Sie auf https://vimeo.com/privacy nachlesen.

Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Vimeo:

Indem Sie in die Verwendung von Vimeo einwilligen, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie nicht in die Verwendung von Vimeo eingewilligt haben, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

 

14. Matomo

Soweit Sie Ihre Einwilligung nach Art. 25 TTDSG erklärt haben und ein registriertes Mitglied des PTA Channels sind, verarbeiten wir Ihre Daten mit Hilfe des Matomo Webanalytik-Tools zur regelmäßigen Analyse und Verbesserung unserer Webseite. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestallten.

Dabei verwenden wir Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden ausschließlich auf unseren Servern gespeichert und verarbeitet. Es erfolgt keine Übertragung an Dritte. Mittels Matomo können wir unter anderem bestimmte Zielvorhaben, wie z.B. das Absolvieren bestimmter Lerneinheiten oder den Aufruf bestimmter Unterseiten, definieren und eine passgenaue Auswertung hierzu erhalten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Die in diesem Zusammenhang erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist durch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unseren Dienst als interaktives Lernportal erbringen und stetig verbessern zu können.

15. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung des Zwecks, zu dem die Daten erhoben wurden, erforderlich ist. Danach werden wir Ihre personenbezogenen Daten datenschutzgerecht löschen. Ausnahmsweise werden die Daten nicht gelöscht, wenn deren – befristete und gegebenenfalls eingeschränkte – Weiterverarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist

 

16. Datensicherheit 

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert und regelmäßig überprüft.

 

16. Links zu anderen Webseiten

Diese Webseite kann auch Links zu anderen Webseiten Dritter enthalten.

Wir sind bemüht, nur Links zu solchen Webseiten anzugeben, die unseren hohen Anforderungen entsprechen und unsere Achtung für Ihre Privatsphäre teilen, wir überwachen bzw. kontrollieren jedoch keine der Informationen, die erhoben werden, wenn Sie auf einen Link zu Dritten zugreifen. Die Betreiber von Webseiten Dritter können personenbezogene Daten anders handhaben als wir. Dementsprechend übernehmen wir keine Verantwortung für den Inhalt oder die Datenschutzverfahren anderer Webseiten.

 

17. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft – Art. 15 DSGVO

Sie haben grundsätzlich das Recht, Auskunft über die in Art. 15 DSGVO genannten Punkte zu erhalten. Zudem steht Ihnen das Recht zu, gemäß Art. 15 Abs. 3 DSGVO eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern.

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung – Art. 16 und 17 DSGVO

Sie haben das Recht, unrichtige Sie betreffende personenbezogene Daten berichtigten zu lassen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern eine weitergehende Verarbeitung nicht mehr notwendig ist, die Verarbeitung rechtswidrig ist oder Sie eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen haben.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Art. 18 DSGVO

Sie haben bei Vorliegen der Voraussetzungen in Art. 18 DSGVO das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen, d.h. eine weitere Verarbeitung vorerst zu verhindern.

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung – Art. 21 DSGVO

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO beruht, haben Sie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, falls die weiteren Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO vorliegen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit – Art. 20 DSGVO

In den Grenzen des Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten, um sie ggf. an einen anderen Verantwortlichen weiterzuleiten bzw. weiterleiten zu lassen.

Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter extdsb@ask-datenschutz.de 

Die Wahrnehmung Ihrer Rechte erfolgt für Sie grundsätzlich kostenfrei.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

18. Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der GMPF unter der Emailadresse extdsb@ask-datenschutz.de.

19. Änderungen der Datenschutzhinweise

Wir entwickeln und optimieren unsere Dienstleistungen kontinuierlich. Es kann also sein, dass wir neue Funktionalitäten hinzufügen. Sollte das Einfluss auf die Verarbeitung personenbezogener Daten haben, werden wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren.

Stand: September 2022

Benachrichtigungen

Persönliche Daten

Deine Adresse

Wofür interessierst Du dich?

Was ist Dein Beruf?

Was ist Dein aktueller Tätigkeitsbereich als ApothekerIn?

Wo/als was arbeitest Du als PTA?

Wo/als was arbeitest Du als Pharmazie-ingenieur?

Wo/als was arbeitest Du in als PKA?

Was für eine Ausbildung machst Du gerade?

Wie ist die PLZ Deiner Apotheke?/Arbeitsstätte

Trage bitte die Anschrift Deiner Apotheke hier ein.

Um auf alle unsere Inhalte zugreifen zu können, musst Du aus rechtlichen Gründen Deinen Berufsstatus nachweisen

Du hast deinen Nachweis gerade nicht zur Hand - Kein Problem
Du kannst diesen Punkt der Registrierung überspringen und später jederzeit nachholen. Du kannst gleich direkt auf die Seite und die Kurse zugreifen. Bevor Du jedoch Deine Gutscheine einlösen kannst musst Du Dich verifizieren.
Was kann ich als Nachweis hochladen?
  • Erste Seite deines Arbeitsvertrags
  • Staatsexamen
  • Arbeitszeugnis
  • PTA-Abschlusszeugnis
  • PKA-Abschlusszeugnis
  • Screenshot Deiner Apothekenwebsite mit deinem Name, Bild und Berufsbezeichnung
Warum muss ich mein Zeugnis hochladen?

Mit dem Upload Deines Zeugnisses oder Arbeitsnachweises kannst Du Deine Zugehörigkeit zur Berufsgruppe bestätigen.

Und wir schalten Dich dann für die Prämienbestellung frei. Weitere Informationen in unserem FAQ Bereich.

Fast geschafft - Bitte bestätige deine Email

Damit Du immer Zugriff auf deinen Account hast, ist es wichtig, dass wir dich per Email erreichen können. Wenn Du z.B. dein Passwort vergessen solltest und es zurücksetzen musst. Zudem senden wir Deine Gutscheine an Deine Email Adresse.

Wir haben Dir eine Email mit einem Link an deine Email Adresse geschickt.

Bitte klicke auf den Link in der Email um deine Registrierung abzuschließen.

Solltest du dich beim Eingeben deiner Email Adresse vertippt haben, kannst Du sie hier ändern. Wir schicken Dir direkt eine neue Bestätigungsemail.

Yippieh, Du hast es geschafft! Du bist jetzt Teil unserer PTA-Channel-Familie!

Du hast jetzt Zugriff auf alle Inhalte.

Schau dir hier schon Deine ersten Kurse an. :-)

Mückenschutz & Zeckenschutz.
Anzeige
150 Punkte
Anti Brumm®
10 Min
Erkältungsschulung.
Anzeige
500 Punkte
Aspirin®
15 Min